Kundenkarten für UnternehmenKundenkarten

 

 

Öffnungszeiten

 

Mietpreisliste

Stand: 2016

Platz 2 beim Besucher Award 07/2014

20 verschiedene Webseiten nahmen teil, 3.770 Stimmen wurden abgegeben, wir haben 1.449 Stimmen (38,44%) und den 2. Platz / Silber erhalten.

Premium Vitalnahrung für Hunde

Webseitenbewertung mit Zertifikate
Service von
Webseitenbewertung.com

  EMMEL - Aktuell

 

          Scotts Pflanzenschutz-Tipps

 

zurück

 

 

April

Tipp#1 Gesundes Obst für den Sommer

Die Grundlage für gesundes Wachstum, eine reiche Blüte sowie eine reiche Ernte ist eine ausgewogene Nährstoffversorgung der Pflanzen. Wir empfehlen hierfür den Einsatz hochwertiger Osmocote® Langzeitdünger, die die Pflanzen bedarfsgerecht und in Abhängigkeit der Bodentemperatur und –feuchtigkeit mit Nährstoffen versorgen.

 

Pilzbefall an Obstbäumen


Die Monilia-Spitzendürre an Kirsche und deren Zierformen lässt sich lediglich zur Blütezeit bekämpfen. Spätere Symptome sind absterbende Triebspitzen, an denen die Blätter und Blüten verbräunen. Solch befallene Bereiche sollten weit ins gesunde Holz zurück geschnitten und vorhandene Fruchtmumien entfernt werden.

 

Mit Austrieb der Blätter entfaltet sich auch Echter Mehltau, besonders schädigend an Apfel und Stachelbeere. Mit dem mehlig-weißen Belag befallene und eingerollte Blätter sollten großzügig ausgeschnitten und behandelt werden.


Kurz nach dem Austrieb wird auch Apfel- und Birnenschorf sichtbar. Er führt zu schmutziggrün-braunen, sich schnell vergrößernden Flecken, die auch die Früchte befallen und so zu Fruchtabwurf beziehungsweise ungenießbarem Obst führen.


Vielerorts ist demnächst mit einem Befall durch den Birnengitterrost zu rechnen. Dieser Pilz überwintert an Wachholderarten und ist dort derzeit an orangefarbenen, gallerartigen Gebilden erkennbar. Der Pilz führt zu den typischen orangefarbenen Flecken auf den Blättern, die die Pflanzen dauerhaft schwächen und die Ernte beeinträchtigen.

Der Birnengitterost kann lediglich an der Birne bekämpft werden.



Empfehlungen:

Celaflor® Universal-Pilzfrei Ectivo®*

  • Breit wirksam, Schnelle und systemische Wirkung
  • Heilende Wirkung

 
Celaflor® Naturen® Netzschwefel WG*

  • Gute Nebenwirkung auf Milben
  • Verwendbar im ökologischen Landbau

 
Substral® Osmocote® Beeren & Obst Dünger

Tipp#2 Moos bleibt hier chancenlos

 

Moos im Rasen kann vielfältige Gründe haben: Nährstoffmangel, Staunässe, schattige Lagen, zu tiefes Mähen oder auch dichter Rasenfilzbelag. Insbesondere dem Nährstoffmangel sollte jetzt mit rechtzeitiger und konsequenter Düngung entgegengewirkt werden.

 

Gesundes Wachstum fördern


Als vorbeugende Maßnahme, die einen Nährstoffmangel beseitigt und das Grasund Wurzelwachtum fördert, empfehlen wir Ihnen die Anwendung von Substral Rasendünger MOOS bleibt chancenLOS. Mit Hilfe dieses Düngers werden die Lücken im Rasen geschlossen, damit sich Moos gar nicht erst ausbreiten kann. Der Rasen wird bereits nach wenigen Tagen sichtbar grün und damit deutlich konkurrenzstark gegenüber Moos und Unkräutern. Die Ausbringung ist dank des integrierten Düngerstreuers sehr einfach und ermöglicht eine gleichmäßige Verteilung.

 

Lückenloser und gesunder Rasen


Bleiben jetzt kahle Stellen im Rasen zurück, können diese in nur einem Schritt mit dem Substral Magischen Rasenpflaster geschlossen werden. Das Produkt wird einfach auf die beschädigten Stellen ausgebracht, angegossen und bei Bedarf nachgewässert. Bei optimalen warmen Wetter- und Bodenbedingungen (mind. 10 °C) zeigen sich die ersten sichtbaren Ergebnisse in der Regel bereits nach wenigen Tagen.

 

Empfehlungen:

Substral® Rasendünger MOOS bleibt chancenLOS

  • stärkt den Rasen im Konkurrenzkampf gegen Moos
  • Grüneffekt sichtbar in 3 Tagen
  • anwendungsfertiger und wiederbefüllbarer Handstreuer

 

Substral® Magisches Rasen-Pflaster

  • 3 in 1 Komplettlösung
  • anwendungsfertige Mischung aus Rasensamen, Premium Keimsubstrat und Dünger
  • einfache Handhabung: ausbringen, angießen und nachwässerrn

 

Hinweise:

 

*Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformation lesen. Gefahrenhinweise und Sicherheitsratschläge in der Kennzeichnung beachten.
** Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© EMMEL Garten · Tier · Handwerkermarkt e.K. Inh. Michael Emmel

Anrufen

Anfahrt